cuprotherm - die Dachmarke für die Kupferrohr-Flächenheizung

IFH Intherm, Messe Nürnberg, 8. bis 11. April 2014, Halle 7, Stand 115

Erweitertes Systemangebot der Markenhersteller für Fußboden- und Wandheizung

Die Premium-Marke cuprotherm steht seit über 30 Jahren für energieeffiziente und zuverlässige Lösungen für die Flächenheizung – und ebenso für mehr als drei Jahrzehnte Know-How und Expertenwissen. Das vielfach bewährte System ist dadurch heute Europas meistgenutzte Flächenheizung mit Kupferrohr. Mit cuprotherm als gemeinsamer Dachmarke intensivieren die beiden führenden deutschen Hersteller von Kupferrohren ihre strategische Partnerschaft bei der Entwicklung von innovativen Lösungen. Der Markt profitiert von einem gebündelten Systemangebot.

„Bereits bei den Kupferrohr-Serien SANCO, WICU und COPATIN setzen wir auf gemeinsame Marken und damit auf die hohe Wiedererkennbarkeit unserer Qualitätsprodukte made in Germany“, erklärt Rolf Werner, Leiter Technisches Marketing Haustechnik bei der Wieland-Werke AG. „Jetzt vereinen wir unsere Kompetenzen auch im Bereich Wandheizung. Den Marktpartnern steht damit ein umfassendes System- und Serviceangebot für die gesamte Flächenheizung unter einheitlicher Markenbezeichnung zur Verfügung“, ergänzt Ulrich Stahl, Leiter technischer Vertrieb bei KME. Unter der Dachmarke cuprotherm bieten die beiden führenden Hersteller ein einheitliches Flächenheizsystem mit mittlerweile insgesamt 14 verschiedenen Lösungsvarianten. Hierzu gehören, ausgehend vom klassischen Tackersystem, auch Systeme für Dünn- und Gussasphaltestrich, Lösungen mit Noppenplatte sowie Freiflächen-, Sportboden- und Industrieflächenheizungen, Trockenbaulösungen und vorgefertigte Kupferrohr-Wandheizregister unter der Bezeichnung cuprotherm.plan runden das Sortiment ab. Gemeinsam ist allen Systemen die Verwendung von hochwertigen, nahtlos gezogenen Kupferrohren in unterschiedlichen Ausprägungen – vom blanken oder ummantelten Klassiker bis hin zum modernen, flexiblen Kupferrohr.